Diakonie Enzkreis aktuell

Neu bei Madita: Beratungsangebot für Schwangere

Ab dem 1. März erweitert die Diakonie Enzkreis ihr Angebot bei Madita. In Zusammenarbeit mit der Diakonie Pforzheim kann ein neues Beratungsangebot speziell für Schwangere starten.

 

 

mehr

Christoph Zastrow neuer Geschäftsführer des Diakonieverbandes Enzkreis

Neulingen. Der Sozialarbeiter und -pädagoge Christoph Zastrow ist seit 1. Juni neuer Geschäftsführer des Diakonieverbandes Enzkreis.

 

mehr

Wie sehen Alltagshelden aus? - Diakonie in der Region würdigt ihre ehrenamtlichen Helfer

Alltagshelden sind Menschen wie die die 69-jährige Gerlinde Schickle aus Eisingen. Sie wollte auch im Ruhestand aktiv sein und engagiert sich ehrenamtlich in der Tagesstätte psychisch Kranke der Diakonie Enzkreis. Ohne ehrenamtliche Helfer, da sind sich Doris Hötger (Diakonie Enzkreis), Thomas Lutz...

mehr

Madita und ihre Freunde sind aktiv für einen Platz in Europa

Auch die Diakonie Enzkreis wirkte mit, bei der Aktion "Platz für ASYL in EUROPA", des Diakonischen Werkes Württemberg. Zehn von mindestens 400 Stühlen, die am 15. Mai bei einer zentralen Veranstaltung in Stuttgart auf dem Marktplatz ausgestellt werden, enstanden bei Madita, dem sozialen Laden in...

mehr

Einfach Gutes tun mit der Online-Pinnwand der Diakonie

Nicht mehr in Gebrauch, aber zu Schade, um es wegzuwerfen? Auf der Suche nach gut erhaltenen Gebrauchs- und Haushaltsgegenständen? Die Online-Pinnwand der Diakonie im Enzkreis bringt Anbietende und Suchende für Gebrauchtes zusammen.

 

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 29.09.20 | Mit Israel eng verbunden

    Jochen Maurers Biografie ist eng mit Israel und dem Judentum verbunden. Am Dienstag, 29. September, wird er in der Stuttgarter Hospitalkirche in sein Amt als landeskirchlicher Beauftragter für das Gespräch zwischen Juden und Christen eingeführt.

    mehr

  • 28.09.20 | Hoher Besuch in Bad Boll

    75 Jahre gesellschaftlicher Diskurs: Die Akademie Bad Boll hat Geburtstag gefeiert – und hochrangige Gäste feierten mit. So gratulierten etwa Bundestagspräsident Schäuble, Ministerpräsident Kretschmann und Landesbischof Frank Otfried July.

    mehr

  • 25.09.20 | Offene Augen für religiöse Realitäten

    Andreas Oelze wird der neue Beauftragte für Weltanschauungsfragen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er tritt voraussichtlich um den Jahreswechsel 2020/21 die Nachfolge von Annette Kick an, die das Amt über viele Jahre hinweg innehatte.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de